Kongress der ÖBfP am 18. Mai 2019

 

"Biofeedback interdisziplinär und multiprofessionell 2018"

Kongress der Österreichischen Gesellschaft für
Biofeedback und Psychophysiologie, ÖBfP (ZVR.-Nr. 884827737)

am 18. Mai 2019

Hörsaalzentrum der Medizinischen Universität
im Allgemeinen Krankenhaus der Stadt Wien
Ebene 8, Hörsaal 5, angrenzende Kursräume & Flächen

 

Anmeldung ab sofort möglich.

.

 

.

Sehr geehrte Damen und Herren!
Liebe Kolleginnen und Kollegen!

Sehr geehrte Damen und Herren! 
Liebe Kolleginnen und Kollegen!

Ich möchte Sie ganz herzlich zum Kongress der Österreichischen Gesellschaft für Biofeedback und Psychologie (ÖBfP, ZVR-Nr.: 884827737) am 18. Mai 2019 einladen. Wieder werden spannende Themen vorgetragen und wieder besteht die Möglichkeit, Biofeedback selbst auszuprobieren.

Heuer konnten wir neue Aussteller gewinnen und somit ist es uns möglich, Ihnen ein breiteres Sortiment an Biofeedback Geräten und ergänzenden Produkten vorzustellen.

Aufgrund der höchst relevanten und interessanten Thematik der Vorträge bin ich überzeugt, dass auch diese Veranstaltung ein voller Erfolg werden wird. Ich freue mich auf Ihre Teilnahme und einen spannenden, wissenschaftlichen und fachlichen Austausch!

Mit kollegialen Grüßen

Richard Crevenna
Präsident der ÖBfP

.

Programm:

Programm im PDF-Format

 8:30   Registrierung
     
 Moderation:   R. Crevenna, A. Törber
09:00 - 09:15   Begrüßung.
R. Crevenna
09:15 - 09:45   Biofeedback in Physikalischer Medizin und Rehabilitation
 sowie Prävention, Arbeits – und Organisationsmedizin.
R. Crevenna
09:45 - 10:15   Biofeedback in der Arbeitspsychologie und 
Lebensberatung von ArbeitnehmerInnen.
K. Hutterer, B. Zettl
10:15 – 10:45   Ein Loblied auf den Nervus Vagus.

O. Scheibenbogen
10:45 - 11:15   Kaffee-Pause und Besuch der Industrieausstellung
     
Moderation:   O. Scheibenbogen
11:15 - 11:45   Inkontinenz bei Kindern und Jugendlichen. 

R. Altenhuber
11:45 - 12:15   Biofeedback bei Kindern mit Lernhemmnissen durch nicht adäquaten Zugang zu ihren Emotionen.
A. Törber
12:15 - 12:45   Neurofeedback: Methodik, Indikationen und wissenschaftliche Evaluation. 

M. Kuderer
12:45 – 14:00   Mittagspause, Besuch der Industrieausstellung und Möglichkeit die Methode Biofeedback auszuprobieren
     
Moderation:   M. Kuderer, A. Kogler
14:00 -14:30   Biofeedback bei psychosomatischen Störungsbildern.
G. Blasche
14:30 - 15:00   Besonderheiten der Biofeedbackbehandlung bei Patientinnen mit Migrationshintergrund.
F. Cenik
15:00 - 15:30   Resilienzfaktor Synchronie.
L.M. Glenk
15:30 - 15:45   Biofeedback in virtual reality: Chancen und Grenzen.
O.D. Kothgassner
15:45 - 16:15   Emotionsprofiling – Ich sehe was du fühlst.
P. Staniek
Gegen 16:15   Dankes- und Schlussworte des Vorstandes der ÖBfP

.

Vortragende:

  • Dr. Romana Altenhuber, Wien
  • Mag. Dr. Gerhard Blasche, Wien
  • Dr. Fadime Cenik, Wien
  • Univ. Prof. Dr. Richard Crevenna MBA, MSc, Wien
  • Mag. Dr. Lisa Maria Glenk, Wien
  • Mag. Kristina Hutterer, Wien
  • Dr. Mag. Oswald David Kothgassner, Wien
  • Mag. Margret Kuderer, Wien
  • Mag. Dr. Oliver Scheibenbogen, Wien
  • Patricia Staniek, Wien
  • Angelika Törber, Braunfels
  • Beate Zettl BSc, MSc, Wien

.

Anrechenbarkeit:

ÄrztInnen - 9 DFP, PsychologInnen - BÖP 5 Einheiten

 

 

 

Ausbildung

Die Österreichische Gesellschaft für Biofeedback und Psychophysiologie bietet eine fachlich qualifizierte Ausbildung mit dem Abschluss Biofeedback Therapeut und Biofeedback Therapeutin bzw. Biofeedback Trainer und Biofeedback Trainerin. 

Mehr Informationen ...

Praxis

Sie haben Bedarf an einer Biofeedbackbehandlung? Hier finden Sie Infos zur Biofeedbackbehandlung sowie alle von uns zertifizierten Biofeedback Therapeuten und Therapeutinnen bzw. Biofeedback Trainer und Trainerinnen.

Seminare

Grundlagenseminare, Fachseminare, Fortbildungsseminare, Gruppenselbsterfahrung - unsere aktuellen Seminartermine rund um das Thema Biofeedback.